Nederlands English Deutsch Français

Dakar 2016

Rückblick Rallye Dakar 2016 – Fahrzeuge mit VB-Airsuspension-System
Von den vier Fahrzeugen, die dieses Jahr mit einem VB-Airsuspension-Luftfederungssystem an den Start der Rallye Dakar gingen, schafften es leider nur drei ins Ziel.

Wettkampftruck von Ginaf Rally Power #520
Im vierten Jahr in Folge unterstützt VB-Airsuspension das Ginaf Rally Power-Team. VB-Airsuspension beteiligt sich nicht nur finanziell, sondern bietet dem Team auch mit seinen Produkten und der Unterstützung bei Tests und Entwicklung einen enormen Mehrwert. Auf der vierten Etappe, die zugleich die erste Marathonetappe war, wurde den Ambitionen des Ginaf Rally Power-Teams leider ein jähes Ende bereitet. Jan Lammers konnte aufgrund eines Motorschadens die Fahrt mit dem Ginaf nicht fortsetzen. Offenbar war ein Zahnrad im Motor gebrochen, das für die Funktion mehrerer wichtiger Komponenten des Trucks erforderlich war. Das Team von VB-Airsuspension bedauert es sehr, dass die Rallye Dakar 2016 für das Ginaf Rally Power-Team auf diese Weise so frühzeitig zu Ende ging.

Wettkampftruck von Van Velsen Rally Sport #542
Das erstmals teilnehmende Team von Van Velsen Rally Sport fuhr eine hervorragende erste Rallye Dakar und landete auf Platz 38. Das Team war mit einem Ginaf-Truck unterwegs, der mit einem VB-FullAir 4C-System ausgestattet war. Dieses System ist schon seit einigen Jahren in diesem Fahrzeug im Einsatz, da das Fahrzeug in den letzten Jahren vom Mammoet Rallysport-Team gefahren wurde. Das Luftfederungssystem funktioniert nach all den Jahren immer noch bestens.

Servicefahrzeug des Teams von Tilburgs Truck Parts
Das Team von Tilburgs Truck Parts, das bei dieser Rallye Dakar ebenfalls sein Debüt gab, verfügt über ein Servicefahrzeug mit Luftfederungssystem von VB-Airsuspension. Der Mercedes-Benz Sprinter ist mit einer VB-SemiAir ausgestattet. Das Zusatzluftfedersystem ermöglichte eine komfortablere Fahrt von Biwak zu Biwak, wodurch die Mechaniker ausgeruhter an die Arbeit gehen konnten, um den Wettkampftruck best- und schnellstmöglich für die nächste Etappe vorzubereiten.

Mercedes-Benz Sprinter KAMAZ-Master Team
Als großes, gut organisiertes Team und mehrfacher Gewinner der Rallye Dakar bei Trucks kann KAMAZ bei der Rallye Dakar auf einen großen und gut bestückten Fuhrpark zurückgreifen, der u. a. Wettkampftrucks, Service- und Pressefahrzeuge sowie Busse zur Personenbeförderung umfasst. Ein spezieller Minibus brachte die Mechaniker und anderen Mitarbeiter komfortabel von Biwak zu Biwak. Vor einigen Jahren wandte sich KAMAZ an VB-Airsuspension, da der Fahrkomfort des Mercedes-Benz Sprinter-Minibusses verbessert werden sollte. Das Team von KAMAZ legt großen Wert auf die körperliche Verfassung seiner Mechaniker, und da die Wege, die im Rahmen der Dakar zurückgelegt werden müssen, häufig in schlechtem Zustand sind, konnte sich das Team während der Fahrt mit dem Original-Fahrwerksystem nicht optimal ausruhen. VB-Airsuspension reagierte und stattete das Fahrzeug mit einem VB-FullAir 2C-System aus. Der Fahrkomfort des Busses konnte auf diese Weise entschieden erhöht werden, was sich wiederum in der Verfassung der Mechaniker widerspiegelte. Das System ist nun schon seit einigen Jahren im Fahrzeug eingebaut und funktioniert immer noch zuverlässig.

Die Rallye Dakar beweist Jahr für Jahr, dass die Systeme von VB-Airsuspension die Fahrdynamik der Fahrzeuge stark verbessern.  Es handelt sich um hochwertige, äußerst zuverlässige Produkte, die den extrem widrigen Bedingungen der Rallye Dakar ein ums andere Mal trotzen.

 

Update: Le Dakar 2016

Die erste Hälfte der Rallye Dakar 2016 ist bereits geschafft. Ein guter Moment also, um auf die ersten ereignisreichen Tage zurückzublicken.

Von den vier Fahrzeugen, die mit Luftfederungssystemen von VB-Airsuspension an den Start der Dakar gingen, sind leider nur noch drei im Rennen.

1.Wettkampftruck Ginaf Rally Power Nr. 520

Auf der vierten und gleichzeitig ersten Marathonetappe fanden die Bemühungen des Ginaf Rally Power-Teams ein jähes Ende. Jan Lammers konnte aufgrund eines Motorschadens die Fahrt mit dem Ginaf nicht fortsetzen. Es schien ein Zahnrad abgebrochen zu sein, das für die Funktion mehrerer wichtiger Komponenten des Trucks erforderlich war. Das es sich um eine Marathonetappe handelte, befand sich jegliche Hilfe buchstäblich in weiter Ferne, und die drei Männer waren technisch nicht in der Lage, das Problem am Cummins-Motorblock ohne die Unterstützung von Monteuren zu beheben. Hierdurch musste das Team notgedrungen aufgeben.

Als „Silver-Sponsor“ des Ginaf Rally Power-Teams trägt VB-Airsuspension nicht nur finanziell sein Scherflein bei, sondern ist ebenfalls eng in die Entwicklung und Lieferung des Fahrwerksystems des Ginaf Rally Power-Trucks eingebunden. Das Team von VB-Airsuspension bedauert es daher sehr, dass die Dakar 2016 so frühzeitig und auf diese Weise für das Ginaf Rally Power-Team zu Ende ging.

 

2. Wettkampftruck von Velsen Rally Sport Nr. 542

Für das zum ersten Mal teilnehmende Team von Van Velsen Rally Sport verlief die erste Hälfte der Dakar sehr gut. Das Team nimmt mit einem Ginaf-Truck teil, der mit einem VB-FullAir 4C-System (Luftfederung an Vorder- und Hinterachse) ausgestattet ist. Mit demselben Fahrzeug ging die Jahre zuvor das Team von Mammoet Rallysport an den Start. Das im Truck verbaute Luftfederungssystem von VB-Airsuspension leistet bereits seit mehreren Jahren treue Dienste. 

 

3. Servicetruck-Team „Tilburgs Truck Parts“

Das Team von Tilburgs Truck Parts gibt bei dieser Dakar ebenfalls sein Debüt und ist mit einem Servicefahrzeug mit Luftfederungssystem von VB-Airsuspension mit dabei.  Der Mercedes-Benz Sprinter ist mit einer VB-SemiAir ausgestattet. Das VB-SemiAir-System sorgt für eine komfortablere Fahrt von Biwak zu Biwak, wodurch die Monteure ausgeruhter an die Arbeit gehen können, um den Wettkampftruck best- und schnellstmöglich für die anstehende Etappe vorzubereiten.

 

4. Mercedes-Benz Sprinter KAMAZ-Master-Team.

 

 

Als großes und gut organisiertes Team kann KAMAZ bei der Dakar auf einen großen und gut bestückten Fuhrpark zurückgreifen, der u. a. Wettkampftrucks, Service- und Personenfahrzeuge sowie Busse zur Personenbeförderung umfasst. Ein spezieller Minibus ermöglicht Monteuren und Mitarbeitern die komfortable Fahrt von Biwak zu Biwak. Vor einigen Jahren setzte sich KAMAZ mit VB-Airsuspension in Kontakt, da der Fahrkomfort des Mercedes-Benz Sprinter-Minibusses erhöht werden sollte. Das Team von KAMAZ legt viel Wert auf die körperliche Verfassung seiner Monteure, und da die Wege, die im Rahmen der Dakar zurückgelegt werden müssen, häufig in schlechtem Zustand sind, konnte sich das Team bei der Fahrt mit dem Original-Fahrwerksystem nicht optimal ausruhen. VB-Airsuspension reagierte und stattete das Fahrzeug mit einem VB-FullAir 2C-System aus. Der Fahrkomfort des Busses konnte auf diese Weise entschieden erhöht werden, was sich wiederum in der Konstitution der Monteure widerspiegelt.

VB-Airsuspension wünscht den Teams, die noch im Rennen sind, viel Erfolg für die zweite Hälfte der Rallye Dakar 2016. Im Anschluss an die Dakar erfahren Sie mehr über die Leistung, die unsere Systeme dieses Jahr gezeigt haben.

Tweets

VBAIRSUSPENSION

3 weken geleden

Nieuwe vacature: Onze financiële afdeling, bestaande uit 5 collega’s, kan wel wat ondersteuning gebruiken en is voo… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

6 weken geleden

New kits: full air suspension on the AL-KO Hochrahmen chassis We already have products in our range for various ty… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

7 weken geleden

Technical tip: how does full air suspension work? Full air suspension is an automatic, adjustable solution to a su… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

8 weken geleden

HAPPY BIRTHDAY TO US! pic.twitter.com/xlIqGF0mbO

VBAIRSUSPENSION

2 maanden geleden

Our newsletter is now available! Have you missed it? Please read the online version: mailchi.mp/vbairsuspensio… pic.twitter.com/SzUR8gMG50

VBAIRSUSPENSION

3 maanden geleden

Op zoek naar een nieuwe #baan en wil je aan de slag als #Assemblagemedewerker? Als Medewerker Assemblage stel je, s… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

3 maanden geleden

And again we trained a few (new) VB-Partners! Vallilan Takomo from Finland gave themselves a fresh update and visit… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

3 maanden geleden

Did you know that our VB-FullAir systems come with a remote control that can be used to easily operate various func… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

3 maanden geleden

RT @CaravanCampShow: In Hall 3 @VBAIRSUSPENSION are showing off their innovative VB-Semi Air suspension which enables your vechile to have…

VBAIRSUSPENSION

3 maanden geleden

Our subsidiary VB-Airsuspension UK takes part in the @NECCaravanShow in Birmingham (UK) from today until February 2… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

3 maanden geleden

Heb jij een passie voor Software Engineering, Development, Innovatie en de Automotive branche? Dan is de #vacaturetwitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

4 maanden geleden

Wil jij samen met ons werken aan jouw toekomst? Onze financiële afdeling kan wel wat ondersteuning gebruiken en is… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

4 maanden geleden

Yesterday, Sander Dusseldorp (Manager Sales & Marketing) was at the official ceremony of the Qualified Vehicle Modi… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

4 maanden geleden

Our VB-Partner Ariva GmbH explains how a full air suspension at a VW T6.1 works: bit.ly/39ew0Zt! Please no… twitter.com/i/web/status/1…

VBAIRSUSPENSION

4 maanden geleden

This week we trained a number of new VB-Partners! Sia Note from Latvia and UBA Edvardo Servisas from Lithuwen obtai… twitter.com/i/web/status/1…